Weihnachtstänze aus dem Dudelmannsack

01 Die Weihnachtsgans „Riviera“  
02 Gute Nacht        
03 FALLALLAH-MIX  
04 Ballade vom harten Winter  
05 Heiländertanz  
06 Die heiligen Könige  
07 Das Teelicht vom Kranzler  
08 Das Teelicht vom Kranzler (Kranzler-Mix)

A lles fing mit dem Üben von Weihnachtsliedern auf der Flöte an, um den Gästen von Banketten eine Freude zu machen. Irgendwie kam es dann doch zu immer mehr Tönen, ich rief also Briantanus an und er hatte Lust, mit mir ein paar Säcke einzuspielen. Wir bemerkten dann schnell, dass wir es nicht nur bei einer Weihnachtsmelodie belassen wollten.

Herkömmliche Weihnachtslieder sind nun natürlich nicht mehr zu erwarten. Vielmehr sind wir mit einem kleinen Augenzwinkern an die Arbeit gegangen, um der ganzen Sache unsere Aura und unsere Besonderheiten zu verleihen.So entstand etwas zum Tanzen, etwas zum Zuhören und etwas, um sich in der kalten Zeit auch mal in den Arm zu nehmen.

Es darf nicht erwartet werden, dass diese erste CD so klingt wie Cultus Ferox auf der Bühne. Vielmehr ist es eine Themen-Single, welche die Wartezeit auf unser erstes Album verkürzen soll und gerade die Weihnachtszeit in mancher Hinsicht wieder nahe bringen und vor allem verschönern soll.
Die Vorproduktion für die im Frühjahr erscheinende CD namens „RUF DER WILDNIS“ ist auf vollen Touren. Wir werden erstmals in dieser Branche im Internet über die laufende Produktion berichten.
Also - wer Weihnachten nicht auf mittelalterliche Dudelsacktöne verzichten möchte, kann sich ja mal unser kleines Vergehen an so manch altem Stücklein anhören.

Vielleicht machen wir ja auch eine Tradition daraus.
In diesem Sinne, eine fröhliche Weihnacht und eine reichhaltige Bescherung mit unserer Weihnachtssingle.

EMP facebook youtube